Bremen Hostels günstig

Hotelansicht aussen

Sie suchen für Ihre Übernachtung in Bremen ein Hotel in zentraler Lage?

Dann ist unser familiär geführtes Turmhotel Weserblick Bremen die geeignete Unterkunft in Bremen für Sie. Nur einen „Steinwurf“ entfernt von der Bremer Altstadt mit Schnoor und Böttcherstraße, oder dem Bremer Marktplatz mit dem Bremer Roland und den weltbekannten Bremer Stadtmusikanten. Nach einem Besuch der Szenemeile "Viertel", der Bremer Schlachte, können Sie sich in unserem gemütlichen Turmhotel Weserblick Bremen, in dem liebevolle Gastfreundschaft groß geschrieben wird, entspannen.

 

Unsere Hotel-Zimmer sind nicht nur mit dem Wohlfühlfaktor ausgerüstet, sondern auch mit Dusche oder Badewanne/WC, Haarföhn, Schreibtisch, Kabel-TV, Telefon und Wireless-Lan. Darüber hinaus bietet unser Turmhotel Weserblick Bremen ein stilechtes Turmverlies und das alles mit Blick auf die Weser und unmittelbarer Nähe zum Weserstadion. Alles in allem garantieren wir viel Leistung zum fairen Preis.

Als Besonderheit bieten wir Ihnen in diesem Haus Turmzimmer mit Weserblick und sogar ein stilechtes Turmverließ.

Das Turmhotel Weserblick Bremen ist ein Nichtraucherhotel.

 

Gerne berät und unterstützt Sie unser Team bei Ihrer Reiseplanung.
Das Team des Turmhotel Weserblick Bremen würde sich freuen, wenn sie sich bei einem ihrer Bremenbesuche für unser Hotel entscheiden würden.


Das Turmhotel Weserblick ist Mitgliedsbetrieb der Hotelgruppe Kelber Bremen

 

Hotelgruppe Kelber Hotelschiff Perle Bremen Hotelschiff Perle Bremen Hotel Hanseatic Bremen Hotel Hanseatic Bremen Turmhotel Weserblick Turmhotel Weserblick Hotel Haus Bremen Hanse Komfort Hotel Mobiles Hotelzimmer Mobiles Hotelzimmer Wohnmobiloase Bremen Wohnmobiloase Bremen Hanse Komfort Hotel Hotel Haus Bremen H5 Hotel H5 Hotel

Seit 15 Jahren bin ich Besitzer einiger Hostels in Bremen, Hamburg und Kiel. Ich komme aus dem Hotelgewerbe, habe jahrelang als Hotelfachkraft gearbeitet. Irgendwann hat mir das aber nicht mehr gereicht. Die Arbeitszeiten gefielen mir nicht, die Arbeit machte keinen Spaß mehr und das Geld stimmte auch nicht. Ich habe gekündigt und mich mit meiner Frau selbstständig gemacht.
Begonnen haben wir in unserer Heimatstadt Bremen. Dort haben wir unter dem Slogan „Bremen Hostels günstig“ mit unseren ersten 2 Häusern geworben, die wir recht günstig erworben, renoviert und schnell eröffnet haben. In Bremen sind viele Touristen, die von unserem Slogan „Bremen Hostels günstig“ angelockt wurden. Deshalb konnten wir uns über Arbeit nicht beklagen. Anfangs haben meine Frau und ich alles alleine gestemmt: Zimmer herrichten, säubern, Küche und Bad reinigen, in der Hostelbar arbeiten, kleine Reperaturen erledigen und auch mit den Gästen schnacken. Keine Frage, dass konnte auf Dauer nicht gut gehen, da es viel zu viel Arbeit für 2 Leute ist. Dank unserer Werbung „Bremen Hostels günstig“, die wir nicht nur an den Hostels hängen hatten, sondern auch in der Zeitung und im Internet verbreiteten, hatten wir viele Gäste, waren ständig ausgebucht und konnten dadurch genug verdienen, um uns Hilfe zu suchen. Das war eine unheimliche Erleichterung. Meine Frau und ich konnten uns wieder um unserer Privatleben kümmern, das zwischenzeitlich auf der Strecke geblieben ist und weitere Pläne schmieden. Da die „Bremen Hostels günstig“, wie wir sie im Internet auf unserer Homepage nannten sehr gut liefen, beschlossen wir ein Drittes zu eröffnen, in Hamburg. Viele Touristen bereisen sowohl Hamburg als auch Bremen, so dass wir uns gedacht haben, dass sie von „Hamburg Hostels günstig“ genauso angelockt werden könnten, wie von „Bremen Hostels günstig“. Es hat so gut funktioniert, dass auch in Hamburg ein zweites Hostel von uns eröffnet wurde, genau wie in Kiel. So sind wir in drei norddeutschen Städten vertreten und können uns über mangelnde Besucherzahlen nicht beschweren.
Rückblickend kann ich mich immer noch dafür loben, dass ich damals den vermeindlich sicheren Job im Hotel aufgegeben habe und in die Unsicherheit Selbstständigkeit gegangen bin. Mit meinen Hostels bin ich sehr glücklich, treffe viele Leute aus allen möglichen Ländern und kann mein Leben in vollen Zügen genießen!
Kommentar von Kelber | 2012-07-06 21:04:57