Hotel Bremen Schlachte

Hotelansicht aussen

Sie suchen für Ihre Übernachtung in Bremen ein Hotel in zentraler Lage?

Dann ist unser familiär geführtes Turmhotel Weserblick Bremen die geeignete Unterkunft in Bremen für Sie. Nur einen „Steinwurf“ entfernt von der Bremer Altstadt mit Schnoor und Böttcherstraße, oder dem Bremer Marktplatz mit dem Bremer Roland und den weltbekannten Bremer Stadtmusikanten. Nach einem Besuch der Szenemeile "Viertel", der Bremer Schlachte, können Sie sich in unserem gemütlichen Turmhotel Weserblick Bremen, in dem liebevolle Gastfreundschaft groß geschrieben wird, entspannen.

 

Unsere Hotel-Zimmer sind nicht nur mit dem Wohlfühlfaktor ausgerüstet, sondern auch mit Dusche oder Badewanne/WC, Haarföhn, Schreibtisch, Kabel-TV, Telefon und Wireless-Lan. Darüber hinaus bietet unser Turmhotel Weserblick Bremen ein stilechtes Turmverlies und das alles mit Blick auf die Weser und unmittelbarer Nähe zum Weserstadion. Alles in allem garantieren wir viel Leistung zum fairen Preis.

Als Besonderheit bieten wir Ihnen in diesem Haus Turmzimmer mit Weserblick und sogar ein stilechtes Turmverließ.

Das Turmhotel Weserblick Bremen ist ein Nichtraucherhotel.

 

Gerne berät und unterstützt Sie unser Team bei Ihrer Reiseplanung.
Das Team des Turmhotel Weserblick Bremen würde sich freuen, wenn sie sich bei einem ihrer Bremenbesuche für unser Hotel entscheiden würden.


Das Turmhotel Weserblick ist Mitgliedsbetrieb der Hotelgruppe Kelber Bremen

 

Hotelgruppe Kelber Hotelschiff Perle Bremen Hotelschiff Perle Bremen Hotel Hanseatic Bremen Hotel Hanseatic Bremen Turmhotel Weserblick Turmhotel Weserblick Hotel Haus Bremen Hanse Komfort Hotel Mobiles Hotelzimmer Mobiles Hotelzimmer Wohnmobiloase Bremen Wohnmobiloase Bremen Hanse Komfort Hotel Hotel Haus Bremen H5 Hotel H5 Hotel

Als wir dieses Jahr unseren Sommerurlaub planten, beschlossen wir mal etwas Neues zu probieren und nicht ins Ausland zu „flüchten“. Wir entschieden uns dazu, unseren Urlaub in Deutschland zu verbringen. Unsere Kinder moserten zwar einwenig rum, blieben jedoch gegen aller Erwartungen eher Handzahm. Da nun schon einmal geklärt war, dass wir also unseren Urlaub hier zu Lande verbringen würden, mussten wir uns nur noch über die Stadt/Städte einig werden. Und ganz ehrlich, ich hätte nicht gedacht, dass wir uns tatsächlich so schnell einigen würden. Aber nach dem jeder seine Wunschziele genannt hatte, zeigte es sich, dass diese nur wenige Kilometer auseinander lagen und somit während des Urlaubs durch Tages Ausflüge oder auch nach einander abgeklappert werden könnten. Als Basis entschieden wir uns für Bremen, um von dort aus dann alles weitere zu erkunden.
Da wir Freunde haben, die aus Bremen stammen, fragten wir bei ihnen nach, in welchem Stadtteil bzw. in welchem Bereich man sich am besten ein Hotel mieten sollte. Sie rieten uns ein Hotel Bremen Schlachte zu nehmen, da das eine sehr schöne Meile sei.
Also begaben wir uns auf die Suche nach einem schönen Hotel Bremen Schlachte, welches jedoch auch nicht zu teuer sein sollte. Ich glaube, diesen Anspruch hat eigentlich so ziemlich jeder, nur lässt er sich halt nicht immer all zu gut umsetzten. Zumal, wenn mehr als eine Person an so einem Urlaub beteiligt ist.
Na ja, und so wurde unsere Suche nach einem Hotel Bremen Schlachte dann auch schwieriger, als alles andere. Denn der eine wollte unbedingt einen Pool haben, der andere wollte einen Saunabereich und wieder einer konnte und wollte nicht ohne ein Fitnesscenter.
Na ja, und so zog sich die Suche also immer länger hin und viele tolle Angebote für wirklich schöne Hotel Bremen Schlachte verfielen.
Irgendwann wurde es meiner Frau dann zu viel und sie machte uns allen eine Ansage. Sie würde ab jetzt die Suche alleine in die Hand nehmen und sich ohne uns für eines entscheiden.
Wir waren also ab sofort abgemeldet bei ihr und konnten auch in keiner weise mehr auf sie und ihre Entscheidung einwirken. Also legten wir das Wohl unseres Urlaubes in ihre Hände und waren gespannt, welche Entscheidung sie wohl getroffen hatte.
Als wir dann das Hotel Bremen Schlachte erreichten, welches sie für uns gebucht hatte, stellte sich heraus, dass sie ein vollkommen anderes genommen hatte, als die, die wir in der engeren Entscheidung hatten. Und das Hotel hatte alles und noch viel mehr der Dinge, auf die wir so Wert gelegt hatten.
Kommentar von Behrendt | 2012-07-26 00:32:31